Deine Sportevents live und On-Demand

– Prognosewerte für 2019 bestätigt
– Geschäftsbericht 2019 wird aufgrund von Kapazitätsengpässen am 30. Juni veröffentlicht

Köln, 22. April 2020. Basierend auf den vorliegenden vorläufigen Finanzzahlen bestätigt die SPORTTOTAL AG ihre Umsatz- und Ertragsprognose für das Geschäftsjahr 2019: Dabei wird der Umsatz voraussichtlich genauso in der erwarteten Bandbreite liegen ( 37,0 bis 39,0 Mio. Euro) wie das EBIT (-12,0 bis -13,0 Mio. Euro). Ihren Geschäftsbericht 2019 wird die SPORTTOTAL AG voraussichtlich am 30. Juni veröffentlichen. Ursache für die zeitliche Verschiebung des Veröffentlichungstermins sind die aufgrund der Corona-Pandemie entstandenen Kapazitätsengpässe im Bereich Finance.

Über die SPORTTOTAL AG

Die SPORTTOTAL AG (ISIN: DE000A1EMG56) mit Sitz in Köln ist ein Technologie- und Medienunternehmen, das im schnell skalierbaren Digitalgeschäft mit Video-Plattformen und Communities (DIGITAL), im margenstarken nationalen und internationalen Projektgeschäft (VENUES) sowie im Geschäft mit Live-Events (LIVE) wächst. Das 1979 gegründete Unternehmen betreibt mit sporttotal ein hochfrequentiertes, wachstumsstarkes Portal für Online-Sportvideos und Live-Streaming. Dabei stattet das Unternehmen Sportvereine mit einer speziellen Kameratechnik aus, die es erlaubt, Sportereignisse in hoher Qualität und vollautomatisch live auf sporttotal zu übertragen. Zum weiteren Leistungsportfolio der SPORTTOTAL AG zählt die technische Ausrüstung von Rennstrecken und Sportstätten sowie die Produktion und Vermarktung von Sportevents wie dem ADAC TOTAL 24-Stunden-Rennen am Nürburgring. Darüber hinaus produziert die SPORTTOTAL AG Content für namhafte Unternehmen wie Porsche, Audi, Mercedes/AMG, Red Bull oder VW und veranstaltet hochwertige Live-Erlebnisse wie die Porsche Experience.