SPORTTOTAL AG expandiert mit innovativem Marktplatz im Sportrechte-Markt

 

  • Digitale Handelsplattform für Sportrechte verspricht „Effizienz-Revolution“
  • SPORTTOTAL hält 51 Prozent an Virtual Sponsoring Exchange (VISPEX)
  • VISPEX öffnet mit SPORTSVERTISE attraktive Werbeflächen für Mediakunden und -agenturen
  • Top-Expertise von Management-Team und Beirat, in dem auch Michael Meeske, Dr. Jan Lehmann und Joachim Hilke als Mitgründer aktiv sind

Köln, 21. Januar 2019. Die SPORTTOTAL AG wird mit einem innovativen Marktplatz im Sportrechte-Markt expandieren. Deshalb hat sich die SPORTTOTAL AG mit 51 Prozent an der Virtual Sponsoring Exchange GmbH (VISPEX) beteiligt und entwickelt mit dem Gründer-Team sowie dem Berliner Development Lab von SPORTTOTAL eine digitale Transaktionsplattform für Sportrechte und Werbeplatzierungen im Sportumfeld, SPORTSVERTISE.com. Diese soll Anbietern von Sponsoringrechten und Sponsoring-/Werbekunden einen effizienten Handel ermöglichen. VISPEX will zum Beispiel attraktive Werbeflächen wie etwa noch nicht vermarketete Zeiten auf Digitalbanden in Stadien, die sonst klassischen Sponsoren als Teil von Paketen vorbehalten sind, für Werbeschaltungen von Mediaagenturen und Werbetreibenden öffnen. Dabei sollen Buchung, Abrechnung, Upload der Werbemittel und eine automatische Ausstrahlung über die SPORTSVERTISE-Schnittstelle möglich sein.

„Eine Effizienz-Revolution in der Vermarktung von Sportrechten“, so VISPEX-Geschäftsführer Henning Vormbrock. „Vor allem durch die Einführung der virtuellen Werbung vervielfacht sich das Angebot an verfügbaren Werbeflächen im Sport. Diese können mit Hilfe von SPORTSVERTISE effizient und effektiv global vermarktet werden.“ Neben dem Management Team sind auch VfL-Wolfsburg-Geschäftsführer Michael Meeske, Dr. Jan Lehmann, Vorstand des 1. FSV Mainz 05 und zuvor viele Jahre Nielsen-Geschäftsführer und DFL-Direktor sowie Joachim Hilke, Managing Director Global Partnerships und Deutschland-Chef des weltweit führenden Merchandising-Spezialisten Fanatics und ehemaliger HSV-Vorstand als Beiräte beteiligt. „Das Gründungsteam bringt eine ausgezeichnete Expertise in der Sportrechte-Vermarktung mit und kennt die Anforderungen von Clubs und anderen Rechteinhabern sowie den Werbekunden genau. Mit diesem Know-how können wir mit unserem Development Lab ein Produkt auf den Markt bringen, das exakt den Bedarf trifft“, so Peter Lauterbach, CEO der SPORTTOTAL AG.

Über die SPORTTOTAL AG:

Die SPORTTOTAL AG (ISIN: DE000A1EMG56) mit Sitz in Köln ist ein Technologie- und Medienunternehmen, das im schnell skalierbaren Digitalgeschäft mit Video-Plattformen und Communities (DIGITAL), im margenstarken nationalen und internationalen Projektgeschäft (VENUES) sowie im Geschäft mit Live-Events (LIVE) wächst. Das 1979 gegründete Unternehmen betreibt mit sporttotal.tv ein hochfrequentiertes, wachstumsstarkes Portal für Online-Sportvideos und Live-Streaming. Dabei stattet das Unternehmen Amateurvereine mit einer speziellen Videotechnik aus, die es erlaubt, Sportereignisse in hoher Qualität und vollautomatisch live auf „sporttotal.tv“ zu übertragen. Zum weiteren Leistungsportfolio der SPORTTOTAL AG zählt die technische Ausrüstung von Rennstrecken und Sportstätten sowie die Produktion und Vermarktung von Sportevents wie dem ADAC TOTAL 24-Stunden-Rennen am Nürburgring. Darüber hinaus produziert die SPORTTOTAL AG Content für namhafte Unternehmen wie Porsche, Audi, Mercedes/AMG, Red Bull oder VW und veranstaltet hochwertige Live-Erlebnisse wie die Porsche Experience.

Weitere Informationen: www.sporttotal.com

SPORTTOTAL AG
Am Coloneum 2
50829 Köln
www.sporttotal.com

Tel: +49 (0) 221_7 88 77_ 0
Fax: +49 (0) 221_7 88 77_ 199
info@sporttotal.com

Investor Relations
BSK Becker+Schreiner Kommunikation GmbH
Tobias M. Weitzel
Tel: +49 (0) 177_7 21 57 60
weitzel@kommunikation-bsk.de

2019-01-22T08:27:12+00:00