SPORTTOTAL AG: Starke Partner für 24h-Rennen

 

  • Medienpartnerschaft mit NITRO wird fortgesetzt
  • Sportauspuffhersteller REMUS wird neuer Hauptsponsor
  • ADAC TOTAL 24h-Rennen vom 20.-23. Juni 2019 am Nürburgring

Köln, 9. Januar 2019. Die SPORTTOTAL LIVE GmbH, eine 100%ige Tochtergesellschaft der SPORTTOTAL AG, setzt auf starke Partner für das ADAC TOTAL 24h-Rennen: Die sehr erfolgreiche Partnerschaft mit dem TV-Sender NITRO wird fortgesetzt. Dazu konnte jetzt ein neuer TV-Vertrag abgeschlossen werden, der eine Laufzeit von drei Jahren bis 2021 hat. Danach wird Männersender NITRO das ADAC TOTAL 24h-Rennen bis 2021 weiterhin nonstop live übertragen – plus umfangreicher Vor- und Nachberichterstattung. 2018 hatte NITRO mit seinen Übertragungen an beiden Renntagen Rekordwerte einfahren können. Gleichzeitig wird der Sportauspuffhersteller REMUS, bislang Technik-Partner namhafter 24h-Teams, nun auch Sponsor für das prestigeträchtige Rennen am Nürburgring. Das spektakuläre Rennen, das die SPORTTOTAL LIVE als Rechteinhaber und Promotor weltweit vermarktet und das mit dem Mineralölkonzern TOTAL kürzlich einen neuen Titelsponsor gewonnen hat, findet vom 20.-23. Juni 2019 am Nürburgring statt.

Erfolgreiche Medienpartnerschaft mit NITRO wird fortgesetzt

Die Mediengruppe RTL Deutschland wird die Rennserie auch in den kommenden Jahren als TV-Partner begleiten. Übertragender Sender bleibt NITRO, Deutschlands führender Männersender. NITRO-Senderchef Oliver Schablitzki: „In den vergangenen Jahren ist es uns gelungen, das 24h-Rennen zu einer erfolgreichen TV-Marke aufzubauen. Die Faszination Nürburgring war nicht mehr nur vor Ort zu spüren, sondern gewann Jahr für Jahr immer mehr Zuschauer im Fernsehen. Nun freuen wir uns, in der bewährten Partnerschaft zwischen ADAC, SPORTTOTAL und NITRO den nächsten Schritt zu gehen und auch in den kommenden Jahren dafür zu sorgen, dass Motorsportfans mit einem Nonstop-Live-Spektakel der Extraklasse auf ihre Kosten kommen.“

2018 erzielte die über 26-stündige Übertragung bei NITRO Rekordwerte. Der Spitzenmarktanteil bei den 14- bis 59-jährigen Männern lag bei 12,4 Prozent. Im Schnitt kam die Live-Übertragung auf einen starken Marktanteil von 4,8 Prozent (Männer 14 bis 59 Jahre) und durchschnittlich 3,3 Prozent (Erwachsene 14 bis 59 Jahre). Auch die Zusammenfassungen des Rennens bei Partnersender RTL im Rahmen der Übertragung des Formel 1-Rennens in Barcelona konnte mit bis zu 4,73 Mio. Zuschauern und 31,6 Prozent Marktanteil sehr gute Werte erreichen.

REMUS beim 24h-Rennen sichtbar und hörbar

Der neue Sponsor REMUS wird bei der 47. Auflage des legendären Rennens nicht nur mit seinem Logo auf Banden, Onboardschildern und den Heckscheiben der 160 teilnehmenden Rennwagen zu sehen sein, sondern bleibt auch „hörbar“. Der Sportauspuffhersteller ist bereits seit mehreren Jahren mit seinem unverkennbaren Sound als Technikpartner namhafter Teams beim 24h-Rennen vertreten. „Zahlreiche Teams im Automobilsport vertrauen auf die Zuverlässigkeit, Robustheit und Top-Performance unserer Produkte – Eigenschaften, die auch auf der Nürburgring-Nordschleife gefordert sind“, begründet Stephan Zöchling, CEO der REMUS-SEBRING Group das zusätzliche Engagement als Sponsor.

Starke Partner untermauern den Erfolg des Rennformats

„Sowohl die Fortsetzung der Medienpartnerschaft mit NITRO als auch der Sponsorvertrag mit REMUS zeigen, wie erfolgreich sich das Format in den letzten Jahren entwickelt hat“, so Matthias Wurm, Geschäftsführer von SPORTTOTAL LIVE GmbH. „Wir freuen uns deshalb sehr auf ein weiteres spektakuläres 24h-Rennsportevent auf der Nordschleife.“
SPORTTOTAL vermarktet das Rennen bereits seit 20 Jahren für den ADAC Nordrhein, sorgt für eine störungsfreie Live-Übertragung und weltweite Contentvermarktung des Events. Das 24h-Rennen konnte mit zuletzt rund 210.000 Zuschauern am Nürburgring Rekordeinschaltquoten bei der TV-Übertragung sowie beim Streaming seinen Stellenwert in der europäischen Rennszene eindrucksvoll untermauern. 2018 wurde das Rennen auf 38 Sendern in 152 Ländern übertragen. Das 47. ADAC TOTAL 24h-Rennen findet vom 20.-23. Juni 2019 am Nürburgring statt.

Über die SPORTTOTAL AG

Die SPORTTOTAL AG (ISIN: DE000A1EMG56) mit Sitz in Köln ist ein Technologie- und Medienunternehmen, das im schnell skalierbaren Digitalgeschäft mit Video-Plattformen und Communities (DIGITAL), im margenstarken nationalen und internationalen Projektgeschäft (VENUES) sowie im Geschäft mit Live-Events (LIVE) wächst. Das 1979 gegründete Unternehmen betreibt mit sporttotal.tv ein hochfrequentiertes, wachstumsstarkes Portal für Online-Sportvideos und Live-Streaming. Dabei stattet das Unternehmen Amateurvereine mit einer speziellen Videotechnik aus, die es erlaubt, Sportereignisse in hoher Qualität und vollautomatisch live auf „sporttotal.tv“ zu übertragen. Zum weiteren Leistungsportfolio der SPORTTOTAL AG zählt die technische Ausrüstung von Rennstrecken und Sportstätten sowie die Produktion und Vermarktung von Sportevents wie dem ADAC TOTAL 24-Stunden-Rennen am Nürburgring. Darüber hinaus produziert die SPORTTOTAL AG Content für namhafte Unternehmen wie Porsche, Audi, Mercedes/AMG, Red Bull oder VW und veranstaltet hochwertige Live-Erlebnisse wie die Porsche Experience.
Weitere Informationen:  www.sporttotal.com

SPORTTOTAL AG
Am Coloneum 2
50829 Köln
www.sporttotal.com
Tel: +49 (0) 221_7 88 77_ 0
Fax: +49 (0) 221_7 88 77_ 199
info@sporttotal.com
Investor Relations
BSK Becker+Schreiner Kommunikation GmbH
Tobias M. Weitzel
Tel: +49 (0) 177_7 21 57 60
weitzel@kommunikation-bsk.de

2019-01-09T11:39:51+00:00