AD-HOC: SPORTTOTAL AG holt Rennstrecken-Großprojekt in Russland

SPORTTOTAL setzt sich bei der Vergabe eines Rennstreckenprojektes in Naltschik, Russland, durch. Damit hat sich SPORTTOTAL VENUES GmbH erneut gegenüber großen Wettbewerbern etabliert. Das Auftragsvolumen beträgt um die 8 Mio. €.

AD-HOC: SPORTTOTAL AG holt Rennstrecken-Großprojekt in Russland

Köln, 28. Dezember 2017.

Die SPORTTOTAL VENUES GmbH, eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der SPORTTOTAL AG, hat einen Vorvertrag für die technische Ausrüstung eines Rennstreckenprojektes in Naltschik erhalten. Das erwartete Auftragsvolumen liegt bei rund 8 Mio. Euro für den ersten Bauabschnitt, der Ende 2018 abgeschlossen sein soll. Die SPORTTOTAL VENUES GmbH hat sich dabei gegen große internationale Anbieter durchgesetzt. Gerade erst wurde das letzte Großprojekt, Kuwait Motortown, weitestgehend abgeschloßen.

2018-03-09T14:39:24+00:00

Choose language.