Hohe Nachfrage nachdem die SPORTTOTAL AG die Kapitalerhöhung vollständig platziert hatte. Privatplatzierung an institutionelle Investoren mit einem Bruttoemissionserlös von EUR 7,98 Mio. Angestrebte Mittelverwendung ist die Expansionsfinanzierung von sporttotal.tv.

AD-HOC: Kapitalerhöhung vollständig platziert

Köln, 06. November 2017.

Die SPORTTOTAL AG hat sämtliche neue Aktien aus der heute angekündigten Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital an institutionelle Anleger im Inland und europäischen Ausland platziert. Bei der Privatplatzierung unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre wurden insgesamt 1.946.666,00 neue Aktien zum Preis von je EUR 4,10 ausgegeben. Die Nachfrage übertraf das Angebot erheblich. Der Bruttoemissionserlös lag bei 7,98 Mio. Euro.

Das Grundkapital wird folglich um EUR 1.946.666,00 gegen Bareinlage durch Ausgabe von 1.946.666 Stück neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von EUR 1,00 je Stückaktie auf EUR 21.415.329,00 erhöht.

Die neuen Aktien sind ab dem 1. Januar 2017 gewinnberechtigt. Die Zulassung zum Börsenhandel im Regulierten Markt (General Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse wird voraussichtlich zum 10. November 2017, die Einbeziehung der neuen Aktien in die bestehende Notierung voraussichtlich bis zum 13. November 2017 erfolgen.

Der Nettoemissionserlös aus der Kapitalerhöhung soll zur Finanzierung der Expansion von sporttotal.tv verwendet werden.

Die Transaktion wurde von M.M. Warburg & CO, Hamburg, als Sole Global Coordinator begleitet.

 

2017-11-07T10:39:25+00:00