Die SPORTTOTAL AG beschließt eine Kapitalerhöhung. Geplant ist ein Bruttoemissionserlös von bis zu EUR 7,98 Mio. Die neuen Mittel sollen der Expansionsfinanzierung von sporttotal.tv zu gute kommen. Der Platzierungspreis wurde auf EUR 4,10 je neuer Aktie festgelegt.

AD-HOC: SPORTTOTAL AG beschließt Kapitalerhöhung

Köln, 06. November 2017.

Der Vorstand der SPORTTOTAL AG AG, Köln, hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats eine Kapitalerhöhung unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre aus genehmigtem Kapital beschlossen.

Das Grundkapital von aktuell EUR 19.468.663 soll um bis zu EUR 1.946.666,00 gegen Bareinlage durch Ausgabe von bis zu 1.946.666 Stück neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von EUR 1,00 je Stückaktie erhöht werden. Die neuen Aktien sind ab dem 1. Januar 2017 gewinnberechtigt.

Der Platzierungspreis wurde vom Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrats auf EUR 4,10 je neuer Aktie festgelegt. Daraus ergäbe sich ein Bruttoemissionserlös von bis zu EUR 7,98 Mio. Die neuen Aktien werden institutionellen Anlegern im Rahmen einer Privatplatzierung im Inland und im europäischen Ausland zum Erwerb angeboten.

Der Emissionserlös aus der Kapitalerhöhung soll zur Finanzierung der Expansion von sporttotal.tv verwendet werden.

2018-03-09T13:41:24+00:00