Korrektur zur AD-HOC: Mit einem Bruttoemissionserlös von rund EUR 4.020.720,00 wurde die Emission deutlich überzeichnet. Die gewonnenen Mittel der Kapitalerhöhung sind zur Investition in sporttotal.tv vorgesehen.

AD-HOC-Korrektur: _wige beschließt Kapitalerhöhung

Korrektur der Ad-hoc-Meldung gemäß Artikel 17 MAR vom 21. März 2017, 18.29 Uhr (dgap-Veröffentlichung um 19.20 Uhr CET/CEST)
_wige MEDIA AG, ISIN: DE000A1EMG56 / WKN: A1EMG5
Die Ad-hoc-Meldung vom 21. März 2017 wird im ersten Absatz wie folgt korrigiert:
Die Neuen Aktien sind ab dem 1. Januar 2016 gewinnbezugsberechtigt.
Nachfolgend noch einmal die Meldung in der korrekten Fassung:

Köln, 21. März 2017

Der Vorstand der _wige MEDIA AG, Köln, hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats eine Kapitalerhöhung mit Bezugsrecht der Aktionäre aus genehmigtem Kapital beschlossen. Das Grundkapital soll um bis zu EUR 1.608.288,00 gegen Bareinlage durch Ausgabe von bis zu 1.608.288 Stück neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von EUR 1,00 je Stückaktie erhöht werden (die „Neuen Aktien“). Die Neuen Aktien sind ab dem 1. Januar 2016 gewinnbezugsberechtigt. Der Bezugspreis wurde vom Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrats auf EUR 2,50 je Neuer Aktie festgelegt (der „Bezugspreis“).
Die Neuen Aktien werden den Aktionären im Wege des mittelbaren Bezugsrechts zum Bezugspreis im Bezugsverhältnis von 11:1 (d.h. elf alte Aktien berechtigen zum Bezug von einer Neuen Aktie aus der Kapitalerhöhung) angeboten. Um ein glattes Bezugsverhältnis zu gewährleisten, wird für einen Spitzenbetrag das Bezugsrecht der Aktionäre ausgeschlossen. Zur Zeichnung wurde die DZ BANK AG, Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank, die die Kapitalerhöhung als Sole Lead Manager und Sole Bookrunner begleitet, zugelassen mit der Verpflichtung, die Neuen Aktien den Aktionären im Wege eines mittelbaren Bezugsrechts nach Maßgabe des Bezugsangebots zum Bezug anzubieten.
Das Bezugsangebot wird voraussichtlich am 22. März 2017 im Bundesanzeiger veröffentlicht. Die Bezugsfrist wird voraussichtlich am 23. März 2017 (0.00 Uhr MEZ) beginnen und am 5. April 2017 (24.00 Uhr MEZ) enden. Gestützt auf eine Ausnahme von der Anwendung des Wertpapierprospektgesetzes wird kein Wertpapierprospekt für die Kapitalerhöhung erstellt.
Etwaige im Rahmen des Bezugsangebots nicht bezogene Neue Aktien sollen durch die DZ BANK AG, Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank im Wege eines nicht öffentlichen Verkaufsangebots ausgewählten qualifizierten institutionellen Investoren im Inland und europäischen Ausland zum Kauf angeboten werden („Privatplatzierung“).
Die Zulassung der Neuen Aktien zum Börsenhandel im Regulierten Markt (General Standard) an der Frankfurter Wertpapierbörse wird voraussichtlich zum 7. April 2017, die Einbeziehung der neuen Aktien in die bestehende Notierung voraussichtlich bis zum 10. April 2017 erfolgen.
Der Nettoemissionserlös aus der Kapitalerhöhung soll die Working Capital Basis stärken, insbesondere aber für Investitionen in den Ausbau des Unternehmens der Tochtergesellschaft sporttotal.tv gmbh genutzt werden.
_wige MEDIA AG
Der Vorstand
2017-10-05T09:53:48+00:00