Gerrit Heidemann wird neuer Director Strategy für die SPORTTOTAL AG. Gerade den asiatischen Markt wird er mit seiner Digital-Expertise für das Unternehmen öffnen um neue Wege zu gehen und zu expandieren.

 

PM: Gerrit Heidemann verstärkt als Director Strategy die SPORTTOTAL AG

Köln, 29. August 2017.

Gerrit Heidemann wird Director Strategy der SPORTTOTAL AG, aktuell noch _wige MEDIA AG. In der neu geschaffenen Position wird der bisherige Sports Marketing Manager Asia der Camp Beckenbauer Management GmbH den Ausbau neuer Geschäftsbereiche vorantreiben und Konzepte für weitere Unternehmungen entwickeln.

Insbesondere der asiatische Raum wird dabei im Fokus seines Engagements stehen. Kunden und Partner der AG und ihrer Töchter werden zukünftig von dieser Expansion stark profitieren. Seine neue Tätigkeit nimmt der 33-Jährige zum 1. September 2017 auf.

„Durch die hervorragende Kenntnis des asiatischen Marktes sowie seine Digital-Expertise können wir mit Gerrit Heidemann gemeinsam neue Wege in der Konzeption und Realisierung insbesondere in China gehen und unser Portfolio um attraktive Produkte und zielgerichteten Content erweitern“,

so Peter Lauterbach, CEO der _wige MEDIA AG, künftig SPORTTOTAL AG.

Gerrit Heidemann:

„Ich freue ich mich, in Zukunft Teil des jungen und dynamischen Sporttotal-Teams zu sein, sowie an der weiteren Internationalisierung des Unternehmens gestalterisch mitzuwirken. Ich hoffe, dass ich für diese spannende Aufgabe meine mehrjährigen Erfahrungen auf dem chinesischen Markt nutzenstiftend mit einbringen kann.“

Nach seinem Studium war Gerrit Heidemann für die Rudolf Scharping Strategie Beratung Kommunikation AG in Peking tätig und verantwortete dort u.a. die Beratung von deutschen und chinesischen Mandanten. Bei der Camp Beckenbauer Management GmbH oblagen ihm das Business Development und die Entwicklung von Geschäftsmodellen im Bereich der internationalen Sportindustrie sowie die Begleitung von Verhandlungsgesprächen zwischen europäischen und chinesischen Unternehmen aus den Bereichen „Digital Sports“ und „Sports Data“.

 

2017-09-01T12:39:16+00:00